Tiere

Wie man eine Kornnatter pflegt

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Kornnatter ist die beliebteste Haustierschlange der Welt. Das gelehrige Temperament, die Robustheit und die leichte Pflege machen diese Schlange zum perfekten Haustier für jeden Anfänger. Darüber hinaus ist es in Hunderten von Farben und Mustern erhältlich und erreicht eine bescheidene Größe von ca. 1,2 m.

Wenn Sie eine Schlange als Haustier behalten, möchten Sie in der Regel die Schlange von außerhalb des Geheges in der natürlichsten Umgebung betrachten können, die Sie bieten können. Eine naturalistische Umgebung ist für Ihr Auge ästhetischer und trägt auch zum Allgemeinzustand der Schlange bei. Wenn die Schlange die Umgebung mag, hat sie eine bessere Fütterungsreaktion und wächst im Allgemeinen schneller. Ein größeres Terrarium bietet auch mehr Interesse für das Leben der Schlange. Durch Hinzufügen von Zweigen und anderen natürlichen Produkten verbessern Sie die Lebensqualität der Schlange und verhindern, dass sie lethargisch und übergewichtig wird.

Für eine erwachsene Kornnatter ist ein Terrarium von 90 cm Länge x 45 cm Breite x 45 cm Höhe ausreichend. Im Gegensatz zu sehr schüchternen Schlangen wie Royal Pythons schneiden Corn Snakes in größeren Gehegen oft gut ab. Ich würde nicht empfehlen, ein übergroßes Terrarium als Jungtier zu verwenden, aber wenn Ihre Schlange das Erwachsenenalter erreicht, können Sie Ihrer Kornnatter ein größeres Gehege anbieten, vorausgesetzt, es gibt viele Versteckmöglichkeiten.

Schlangengehäuse können aus einer Reihe von Materialien hergestellt werden. Am häufigsten wird ein melaminharzbeschichtetes Holz verwendet, das alle Seiten mit Ausnahme der Vorderseite mit Glasschiebetüren bedeckt. Aquarien können auch für Jungschlangen verwendet werden, obwohl ein Spezialdeckel gekauft oder hergestellt werden sollte, anstatt des Originaldeckels. Wenn Sie darüber nachdenken, welchen Gehäusetyp Sie verwenden, müssen Sie die folgenden 6 SSSHHH-Faktoren berücksichtigen:

Sicherheit - Kann sich die Schlange oder der Besitzer durch das Gehäuse oder darin befindliche Geräte verletzen?
Sicher - Kann die Schlange durch ein kleines Loch oder eine Höhle entkommen?
Größe - Wird das Gehäuse eine angemessene Größe haben?
Heizung - Kann das Gehäuse die Temperatur richtig regeln?
Luftfeuchtigkeit - Hält das Gehäuse auch unter feuchten Bedingungen? Gibt es genug Belüftung?
Hygienisch - Wird das Gehäuse viele Bakterien in kleinen Hohlräumen ansammeln? Ist es leicht zu reinigen?

Befolgen Sie die obigen Schritte, um ein geeignetes Gehäuse aus verschiedenen Materialien zu erhalten.

Das Dekor in Ihrem Terrarium dient zwei Zwecken. Erstens ist es eine zusätzliche Deckung für Ihre Schlange und zweitens sorgt es für ein natürlicheres und angenehmeres Erscheinungsbild. Denken Sie bei der Auswahl des Dekors an die Sicherheit der Schlange. Stellen Sie sicher, dass alles, was Sie verwenden möchten, sicher befestigt ist und dass keine Steine, Holz oder andere schwere Gegenstände herunterfallen und möglicherweise die Schlange verletzen oder sogar töten können. Sie müssen auch sicherstellen, dass alles, was verwendet wird, frei von Parasiten ist. Wenn etwas von außen aufgenommen wurde oder ursprünglich von außen stammt, wie z. B. Korkrinde, sollten Sie es gründlich mit einer starken Reinigungsflüssigkeit waschen.

Wenn Sie sich für ein besonders großes Gehege entscheiden, müssen Sie ausreichend Deckung und Verstecke vorsehen. Ein Versteck kann alles sein, von einer großen Tupperware-Schachtel mit einem ausgeschnittenen Loch bis zu einem naturalistischen Stück Korkrinde. Es gibt viele Marken gefälschter Pflanzen und Dekorationen, die sowohl für das Tier sicher als auch für das Auge angenehm sind. Korkrinde ist in fast allen Tierhandlungen für Reptilien in Großbritannien erhältlich und kann bestellt werden, wenn sie nicht vorrätig sind. Dies ist eine hervorragende Abdeckung für jedes Reptil und 100% natürlich. Eine Sache, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie über die Größe des Vivariums nachdenken, ist, je größer Sie werden, desto mehr Verstecke müssen Sie bereitstellen. Ich empfehle mindestens ein Versteck pro 45 cm Länge des Geheges für eine erwachsene Kornnatter.

HINWEIS: Verwenden Sie niemals Klebeband in einem Gehäuse. Dies ist ein Unfall, der darauf wartet, passiert zu werden. Glauben Sie mir, Klebeband von jeder Schlange zu entfernen ist keine leichte Aufgabe!

Wie alle Reptilien benötigen auch Kornnattern einen Temperaturgradienten, dh sie müssen sich im Gehege bewegen können, um die gewünschte Temperatur zu ermitteln. Das heiße Ende des Gehäuses sollte 86-88ºF betragen, während das kühle Ende etwa 74-78ºF betragen sollte. Während der Nacht sollte die Temperatur auf eine konstantere Gesamttemperatur von 74-78ºF fallen.

Meiner Meinung nach ist die ideale Heizmethode für ein Corn Snakes-Gehäuse die Verwendung eines Keramikheizgeräts. Die WhitePython ™ Ultra Slim Keramikheizungen sind die ideale Wahl, da sie viel Wärme abgeben, aber nicht zu viel Platz in Ihrem Terrarium beanspruchen. Keramische Heizkörper geben kein Licht ab und daher benötigen Sie in einem Terrarium auch eine Art Beleuchtung. Um die Temperatur genau zu regeln, sollten Sie einen geeigneten Thermostat verwenden.

Power Plates, Spotbirnen und Heizmatten sind auch Möglichkeiten, ein Terrarium zu beheizen. Diese haben alle ihre Vor- und Nachteile, aber meiner Meinung nach ist keine so gut wie Keramikheizungen für große Gehäuse.

Kornschlangen sind hauptsächlich nachtaktiv, was bedeutet, dass sie sich in die Dunkelheit der Nacht wagen. Dies ist, wenn ihre Haupträuber schlafen und ihre Beute wach ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie niemals die Sonne oder irgendeine Art von Beleuchtung sehen. Sie sonnen sich häufig tagsüber in freier Wildbahn, daher sollte Beleuchtung angeboten werden.

Künstliches Licht in einem Terrarium zu haben, ist für den Besitzer ästhetisch ansprechend und eine gute Ergänzung zum Gehege einer Schlange. Sie werden dies als Foto-Periode verwenden und ihre reguläre Zeitschaltuhr wird im Allgemeinen an die Einstellungen angepasst, auf die Sie Ihr Licht eingestellt haben.

Sie benötigen keine spezielle Beleuchtung, wie z. B. ein D3-Ultraviolettlicht, das üblicherweise für Tageslichtarten verwendet wird. Die WhitePython ™ LED-Leuchten sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Gehäuse mit minimalem Stromverbrauch zu beleuchten. Sie sind auch sehr schlank und behindern somit nicht den Blick ins Terrarium. Darüber hinaus sind sie in praktisch jeder gewünschten Länge erhältlich. Wenn Sie einen Schritt weiter gehen und die Aktivität Ihrer Schlange während der Nacht sehen möchten, können Sie die Mondlichtblau oder Nachtzeit rot Versionen der LED-Leuchten.

Kornnattern kommen in den südöstlichen Staaten Nordamerikas vor, wo die Luftfeuchtigkeit ziemlich hoch sein kann. Bei dieser Art ist es nicht wichtig, kritisch gegenüber der Luftfeuchtigkeit zu sein, es sollte jedoch ein allgemeiner Luftfeuchtigkeitsbereich von 40-60% angeboten werden. Dies ist wichtiger, wenn sich die Schlange ihrem Schlamm nähert. Zu diesem Zeitpunkt trägt eine höhere Luftfeuchtigkeit dazu bei, dass sie ihre Haut richtig häutet. Dies erreichen Sie, indem Sie das Gehege Ihrer Schlange alle 2-3 Tage leicht besprühen.

Jungtiere sollten kleinen Mäusen angeboten werden, und wenn sie wachsen, sollten die Mäuse größer werden. Eine erwachsene Kornnatter sollte mit großen Mäusen oder kleinen Absetzratten gefüttert werden. Jungtiere sollten regelmäßig gefüttert werden, alle 4-5 Tage ist ideal. Ihre Stoffwechselrate ist sehr hoch und während sie wachsen, brauchen sie viel mehr Nahrung, um sie am Laufen zu halten. Erwachsene Maisschlangen müssen alle 2 Wochen mit 2 großen Mäusen gefüttert werden. Die einzige Ausnahme, wenn sie mehr gefüttert werden sollten, besteht darin, sie aus dem Winterschlaf zu bringen, sie in einen Zuchtzustand zu bringen und dann die Weibchen für die Eiproduktion zu mästen. Ein eierlegendes Weibchen sollte öfter als gewöhnlich einmal pro Woche mit 2 großen Mäusen gefüttert werden.

Von Chris Jones
Gründer von WhitePython ™

Angemessener Lebensraum

Die erwachsene Kornnatter kann 1,4 m erreichen. Möglicherweise benötigen Sie zuerst kein 20-Gallonen-Gehäuse, aber irgendwann werden Sie es benötigen. Das Gehege kann ein Tank oder ein Kindergarten sein.

Wenn die Schlange noch klein ist, ist es in Ordnung, in einem Plastikterrarium oder einem ähnlichen Produkt zu leben. Für eine große Schlange sollte das Kinderzimmer 76-127 cm (30-50 Zoll) groß sein, aber es gibt keine Begrenzung, wie groß sie sein kann, stellen Sie einfach sicher, dass sie groß genug ist.

Sie sollten einige Orte platzieren, an denen sich Ihre Schlange verstecken und sicher fühlen kann. Ein Versteck im heißen Kindergartenbereich ist notwendig, die anderen sind optional. Das Versteck sollte sich im heißen Bereich des Tanks auf der Heizplatte befinden.

Wie man eine Kornnatter pflegt - QueHowto.com

Temperatur

Holen Sie sich eine Heizplatte, die 1/3 des Tankbodens bedeckt. Falls gewünscht, kann die Heizplatte thermostatisiert werden, dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich, solange der Kindergarten einen Temperaturgradienten aufweist.

Die Temperatur sollte zwischen 23 ° C und 29 ° C gehalten werden, wobei sich die höchste Temperatur auf der heißesten Seite des Tanks befindet.

Kornschlangen sind nachtaktiv und absorbieren Wärme aus dem Boden und nicht von der Sonne. Daher funktionieren Wärmelampen nicht. Heiße Steine ​​sind nicht für Haustiere geeignet, da sie eine stabile, zu heiße Wärmezone bieten. Eine kalte Schlange könnte sich darum winden und schwere Verbrennungen verursachen.

Da wilde Kornnattern überwintern, müssen wir den Winterschlaf simulieren, indem wir in Ihrem Terrarium 3 Monate lang eine kühlere Temperatur erzeugen.

Es gibt viele, viele verschiedene Arten von Bodenschonern für Maisschlangen, die Sie kaufen können, aber Ihre besten Optionen sind Chips oder Zeitungen. Zeitung ist besser, weil sie sehr saugfähig und leicht auszutauschen ist. Was aber die periodische Rolle der Praxis spielt, fehlt in der Ästhetik. Wenn Sie ein dekorativeres Substrat wünschen, verwenden Sie Chip. Andere gute Optionen sind Rinde oder Zypressenmulch. Verwenden Sie keine Zedernspäne in einem Schlangengehege, da diese für Reptilien giftig sind.

Wie man eine Kornnatter pflegt - QueHowto.com

Sie sollten sich eine Schüssel mit Wasser besorgen, die groß genug ist, um es auf Wunsch einzusaugen. Wechseln Sie das Wasser zweimal pro Woche. Die Schüssel kann kalt oder heiß sein. Wenn Sie es auf die heiße Seite legen, erhöht dies die Luftfeuchtigkeit.

Essen

Im Folgenden wird erklärt, wie eine Kornnatter unter Berücksichtigung des Munson-Plans gefüttert wird:

    Neugeborene Schlange>

Wie man eine Kornnatter pflegt - QueHowto.com

Reinigen Sie Ihr Gehäuse

Der Kot von Schlangen ist nicht groß, so dass Sie das Gehege nicht so oft reinigen müssen. Eine Reinigung ist alle 3 Wochen erforderlich, die frischen Exkremente sollten jedoch nach Möglichkeit gereinigt werden. Füttere deine Schlange einmal in der Woche und wechsele von Zeit zu Zeit die Umgebung, damit sie sich in ihrem neuen Zuhause wohlfühlt.

Hygiene und Hautveränderungen

Zur Pflege der Kornnatter gehört auch die Pflege ihres Terrariums und unsere Verbindung zum Tier.

  • Hygiene Wie jedes Tier geht die Kornnatter in den Stuhl, häutet sich ab usw. Aus diesem Grund müssen wir sicherstellen, dass das Terrarium sauber bleibt, damit sich das Reptil wohlfühlt. Eine tägliche oder wöchentliche Reinigung ist nicht erforderlich, mindestens jedoch einmal im Monat.
  • Hautveränderung. Schlangen häuten sich von Zeit zu Zeit. Es ist leicht festzustellen, wann dies geschieht, da Ihre Augen mit einem weißen Tuch bedeckt sind und Ihre Haut an Glanz verliert. Um diesen Vorgang zu erleichtern, muss das Tier Zugang zu einem Ort mit Wasser haben. Wir können eine Schüssel mit Wasser füllen oder einen tieferen Bereich aktivieren, der einen See oder Teich imitiert.

Wie man eine Kornnatter pflegt - QueHowto.com

Fortpflanzung

Diese Art ist einsam, weshalb es nicht empfehlenswert ist, dass sie zusammen in einem geschlossenen Raum leben. Wir können jedoch zwei Kornschlangen für die Fortpflanzung kombinieren, suchen jedoch immer nach dem Weibchen mit diesen Eigenschaften:

  • Sie müssen mindestens 3 Fuß (91 cm) messen.
  • Ihr Gewicht sollte 300 Gramm betragen.
  • Muss mindestens 3 Jahre alt sein.

Die Paarungszeit dieser Tiere ist warm, da das Weibchen bei steigenden Temperaturen eine Farbe abgibt, die das Männchen anzieht. Nach der Paarung legt das Weibchen die Eier einen Monat später ab. Sie können bis zu 20 Eier legen, die an einem versteckten Ort abgelegt werden, wo 10 Wochen später die Nachkommen geboren werden.

Damit sind Sie bereit, Ihre Kornnatter zu adoptieren und zu pflegen. Mit diesem Video können Sie die Pflege einer Kornnatter sehen.

Wir empfehlen, mit Kornnattern zu beginnen

Kornnattern (Elaphe guttata) eignen sich hervorragend als Haustiere. Kornnattern sind eng verwandt mit Mausnattern (Mausnattern gehören auch zur Gattung Elaphe) und manchmal auch der Elaphe Guttata als rote Mäuseschlange (besonders Variationen mit Albinismus). Sie sind im Südosten der USA beheimatet, leben hauptsächlich an Land und sind hauptsächlich nachts oder bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang aktiv.

Kornschlangen sind im Allgemeinen als Haustiere fügsamSie sind relativ pflegeleicht und wachsen nicht viel. Daher sind sie eine hervorragende Option für Anfänger in der Schlangenpflege.

Sie sind jedoch auch bei erfahrenen Betreuern beliebt, da die selektive Reproduktion eine große Auswahl an wunderschönen Farben und Mustern aufweist.

Kornschlangen können etwa 15 bis 20 Jahre und manchmal sogar länger leben und eine Reifezeit von 1 bis 1,5 Metern erreichen, manchmal können sie jedoch auch 2 Meter erreichen.

Die perfekte Unterkunft für Ihre Schlange

Diese diskreten Schlangen ermöglichen eine gute Handhabung und sind im Allgemeinen fügsam. Sie graben und verstecken sich gern, daher ist eine anständige Schachtel und ein loses Substrat am Boden der Schlüssel.

Wie die meisten sind Kornnattern ausgezeichnete Fluchtkünstler, daher müssen ihre Gehege sehr sicher sein. Wenn eine Schlange aus ihrem Käfig kommt, kann sie verloren gehen oder verletzt werden (zusätzlich dazu, dass ein Besucher Ihres Hauses erschreckt wird).

Es ist notwendig, einen festen Käfig für die richtige Pflege von Kornschlangen zu wählen. Ein großer 80-Liter-Tank ist ein ausreichend großer Behälter für eine Kornnatter. Es ist wichtig, dass der Deckel fest sitzt und auch am Behälter befestigt werden kann. Kornnatter drückt den Deckel mit der Nase nach Schwachstellen und kleinen Öffnungen, daher ist die Einstellung des Deckels sehr wichtig.

Stellen Sie Verstecke für Ihre Kornnatter zur Verfügung. Sie sollten ein Versteck haben, das groß genug ist, damit sich die Schlange zusammenrollen kann.Wenn es zu groß ist, fühlt sich die Schlange nicht so sicher. Rindenstücke können Ihrer Schlange auch Verstecke bieten, wenn sie sich in einem Substrat befindet, das es ihr ermöglicht, unter der Rinde zu graben. Idealerweise sollte an den Enden ein Versteck vorhanden sein, sowohl das kälteste als auch das heißeste im Container.

Zum Klettern muss auch ein Ast vorhanden sein. Kornnattern lieben es, an die Spitze ihres Terrariums zu klettern.

Es ist wichtig, den Käfig Ihrer Kornnatter auf der richtigen Temperatur zu halten. Halten Sie einen Temperaturgradienten von ca. 21 bis 29 ° C im Behälter. Wärmekissen oder Wärmeband können unter dem Tank verwendet werden, sie können jedoch die Überwachung der Terrarienhitze erschweren.

Glühlampenlicht auf der Oberseite ist vorzuziehen, aber Kornschlangen stammen aus gemäßigten Klimazonen, sodass sie keine tropischen Temperaturen benötigen. Stellen Sie sicher, dass das Gehäuse nicht zu heiß wird.

Sie können eine Vielzahl von Materialien als Substrat für Ihre Schlange verwenden. Die Zeitung ist die beste Option, da sie sehr leicht zu reinigen ist, ihr Aussehen im Käfig jedoch nicht sehr angenehm ist. Sie können Teppiche für den Innen- und Außenbereich verwenden. Wenn sie zwei Teile schneiden, können Sie sie drehen, indem Sie beim Reinigen, Waschen und Trocknen des schmutzigen Teils den sauberen Teil gegen den schmutzigen austauschen.

Pine Bark Chips sind eine weitere gute Option. Die mit Kot verschmutzten können bei Bedarf leicht entfernt und gründlich gereinigt werden. Pappelchips können auf ähnliche Weise verwendet werden, obwohl es wahrscheinlich eine gute Idee ist, die Schlange in einen separaten Behälter zu geben, um sie zu füttern, damit die Chips nicht versehentlich verschluckt werden.

Sand, Erde, Kolbenblätter, Kiefernspäne und Zedernspäne sind keine guten Optionen für Kornschlangen, obwohl der natürliche Lebensraum in der Natur das Land ist.

Die Wahl Ihrer Kornnatter

Bei der Auswahl einer Schlange ist die beste Option ein in Gefangenschaft gezüchtetes Exemplar, das nicht allzu schwer zu finden sein sollte, da sich Kornschlangen unter Gefangenschaft relativ leicht vermehren können.

Suchen Sie nach einer Schlange, die keine Hautablösungen aufweist. Ihre Schlange sollte auch saubere und klare Augen haben, keine Schnitte oder Kratzer, keine Anzeichen von Milben oder Zecken und saubere Nasenlöcher, und sollte wachsam sein und mit der Zunge schnappen.

So füttern Sie Ihre Schlange Falsche Koralle

Im Allgemeinen sind falsche Korallenschlangen gute Esser. Eine gesunde Probe lehnt eine Mahlzeit selten ab, es sei denn, sie befindet sich im Schuppenzyklus. Sie akzeptieren auch sehr gut gefrorene / aufgetaute Nagetiere, was Ihnen das Leben sicherlich erleichtert. Das Speichern von gefrorenen Mäusen oder Ratten für Ihre Haustierschlange (und das Auftauen bei Bedarf) ist der einfachste Weg, eine Schlange zu füttern. Es ist sicherlich die Strategie, die ich empfehle.

Eine gute Faustregel ist es, Ihre Schlange alle 7 bis 10 Tage mit einer Mahlzeit zu füttern. Sie können ein Baby oder eine Jungschlange öfter füttern, da dies die Lebensphase ist, in der sie schneller wachsen. Jüngere Schlangen können alle 5 bis 7 Tage gefüttert werden. Eine erwachsene Schlange kann alle 7 bis 10 Tage gefüttert werden.

Sprechen wir über die Größe der Nagetiere, die sie anbieten. Hier ist eine weitere nützliche Faustregel. Die Maus oder Ratte muss ungefähr so ​​breit sein wie der breiteste Teil der Schlange. Der breiteste Teil einer Schlange ist die Hälfte ihres Körpers. Versuchen Sie also, Nagetiere anzubieten, die ungefähr die gleiche Breite oder etwas größer sind als der zentrale Bereich des Körpers der Schlange. Wenn Sie ein Beuteobjekt anbieten, das viel kleiner ist, bleibt die Schlange hungrig. Wenn Sie einen Damm anbieten, der viel größer ist als dieser Leitfaden, besteht eine gute Chance, dass die Schlange Futter wieder aufstaut. Offensichtlich möchten Sie nicht, dass eines dieser Dinge passiert. Versuchen Sie also, innerhalb der Richtlinien zu bleiben, die ich für Sie festgelegt habe.

Video: Grundwissen Kornnattern (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send