Tiere

Wie man einen australischen Sittich trainiert

Pin
Send
Share
Send
Send


Weißt du nicht, was ein Papillero-Sittich ist? Papillero meint das wurde von Menschen erzogendas heißt basierend auf Brei gefüttert. Dies ist zum Beispiel normalerweise notwendig, wenn die Mutter ihre Jungen ablehnt. Wenn wir einen Sittich von diesem ersten Punkt, diesem besonderen Moment seines Lebens, aufziehen, eine sehr starke Verbindung kann zwischen den beiden entstehen und werde ein ausgezeichnetes Haustier, liebevoll und treu.

Falls Sie sich fragen, ja! Es ist möglich, einen Papillero-Sittich zu trainieren. Wir sagen Ihnen, wie Sie es bekommen!

Vertrauen Sie Ihrem Papillero-Sittich, der Schlüssel zum Training

Wenn Sie einen Papillero-Sittich trainieren möchten, Das erste, was Sie tun sollten, ist Ihr Vertrauen zu verdienen. Wirklich Dies geschieht mit jedem Tier, mit dem wir interagieren möchten. Diese Sittiche haben normalerweise keine Angst, aber es kann noch eine Weile dauern, bis sie sich daran gewöhnt haben, mit Menschen zu leben.

Tatsächlich müssen sie es tun. Diese Vögel kommen mit Einsamkeit nicht gut zurechtSie müssen jeden Tag Kontakt haben und Kontakte knüpfen. Vermeiden Sie es, Ihren Käfig an einem Ort zu platzieren, den Sie normalerweise nicht häufig benutzen, Du musst erzählen! Aber ohne Eile: Verbringen Sie einen Tag damit, jeden Tag mit ihm zu sprechen grüße dich, wenn du vorbeigehstin einer ruhigen und süßen Stimme. Nach und nach wird er sich an Sie gewöhnen und sich sicher fühlen.

Das Beste ist das Versuche in den ersten Tagen nicht, es zu fangenWenn Sie sich nicht wohl fühlen, legen Sie es in Ihren Käfig zurück. Wenn es flattert oder Angst bekommt, ist es normal, Erzwinge die Situation nicht.

Wie wirst du ihm jeden Tag etwas zu essen geben müssen? Es wird Ihnen helfen, Ihnen zu vertrauen und allmählich empfänglicher für körperlichen Kontakt zu sein. Denken Sie daran! Zunächst vor allem, wenn Sie keine Erfahrung haben und Wenn Ihr Sittich sehr klein ist, ist es besser, ihn nicht zu fangen: du könntest fallen und versuchen, aus deinen Händen zu entkommen, und ein Baby braucht nur einen leichten Sturz, um zu sterben.

Raus aus dem Käfig, Schritt für Schritt

Wenn Ihr Papillero-Sittich Ihnen bereits vertraut und es gewohnt ist, Sie bei sich zu haben, Sie können allmählich anfangen, es herauszunehmen. Legen Sie zunächst Ihre Hand mit etwas Futter in den Käfig und lassen Sie sie sich nähern. Nach ein paar Tagen ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich zu Ihrer Hand erhebt oder Sie es nehmen lassen.

Lass es auf deinen Fingern ruhen, Dies wird Ihnen helfen, sich an das zu gewöhnen, was Sie von nun an tun werden: den größten Teil des Tages von Stöcken gestützt. Legen Sie sich auf etwas Weiches, wie ein Bett oder ein Sofa, weil es herunterfallen könnte.

Er wird früher fliegen wollen als Sie denken! Wenn er es tut, fühlt er sich vorbereitet, also halte ihn nicht auf. Bereiten Sie den Raum natürlich jedes Mal vor, wenn Sie den Papillero aus dem Käfig holen: Schließen Sie Türen, Fenster, blockieren Sie mögliche Ecken, in denen er stecken bleiben könnte, gefährliche Gegenstände (Öfen, spitze Gegenstände, Ventilatoren usw.). Die Vögel sind natürlich neugierig, man muss vorbereitet sein!

Tipps zum Trainieren des Papillero-Sittichs

Wenn Sie bereits in der Lage sind, den Sittich aus dem Käfig zu holen und ihn souverän auf der Hand zu halten, Sie können im Training vorankommen! Es wird viel einfacher, wenn Sie diese Tipps befolgen:

  • Versuchen Sie nicht, Ihren Papillero-Sittich zu trainieren, bevor er sich an Ihr neues Zuhause angepasst hatEs könnte sehr stressig für ihn sein und Sie werden ihn nur in Panik versetzen.
  • Positives Training mit Leckereien ist sehr effektiv, aber denk dran, du solltest sie nicht missbrauchen! Darüber hinaus muss Ihr Sittich natürlich schon gelernt haben, sich selbst zu ernähren, um ihm etwas geben zu können.
  • Die Trainingseinheiten sollten kurz sein, denn wenn Sie nicht überfordert und müde werden. Im Idealfall machen Sie Sitzungen von 10-15 Minuten ein paar Mal am Tag.
  • Verwenden Sie immer liebevolle Worte, Liebkosungen und sanfte Stimme, um ihn anzusprechenSie werden sich entspannen und empfänglicher sein.
  • Mit Ausdauer, Geduld und Zuneigung können Sie viele Dinge lehren: Komm, wenn du ihn anrufst, bewege dich zum Klang der Musik, setze dich an bestimmte Orte ...

Wir sind sicher, dass Ihr Papillero-Sittich bald viel lernen wird! Mit Liebe und Geduld erhalten Sie alles, was Sie sich vorgenommen haben. Mach dich bereit für Stunden!

Entdecken Sie, wie man einen Sittich trainiert

Wenn Sie das erste Mal einen neuen Vogel nach Hause bringen, geben Sie ihm ein paar Stunden Zeit, um sich umzusehen und sich an die Umgebung zu gewöhnen. Wenn der Sittich älter oder ängstlich ist, bauen Sie Vertrauen auf, indem Sie mit leiser Stimme mit ihm sprechen. Jedes Mal, wenn ich durch den Käfig gehe, Sprich mit deinem Wellensittich. Pfeifen Sie bei geringer Lautstärke und lassen Sie einen kleinen Leckerbissen auf dem Teller Ihres Vogels. Sobald Sie ein grundlegendes Vertrauen aufgebaut haben, können Sie mit Ihrem Vogel aus dem Käfig heraus arbeiten.

Option zum Trimmen der Flügel

Wenn Sie mit einem neuen Sittich arbeiten, ist dies eine Option Die Federn der Flügel sind beschnitten um eine einfachere und sicherere Handhabung zu gewährleisten. Dies kann das Training erleichtern. Das Geschäft, in dem er seinen Vogel bekommen hat, hätte das tun sollen. Wenn nicht, können ein Tierarzt, einige Vogelläden oder ein Vogelzüchter helfen.

Wenn sich der Vogel in einer neuen Umgebung befindet, schneiden Sie die Flügel verhindert, dass sie in Richtung Fenster fliegen oder Spiegel Ihr Vogel ist für den Transport mehr auf Sie angewiesen und wird bald den Wert Ihrer Hilfe erkennen.

Beachten Sie, dass dies nur eine Option ist. Die Durchführung dieses Vorgangs ist nicht obligatorisch. Unser Sittich kann sich mit seinen vollen Flügeln leicht an seine neue Umgebung anpassen. Was bei diesem Prozess angestrebt wird, ist, dass unser Sittich nicht fliegen und sich verletzen oder von zu Hause fliehen kann. Aber wenn wir vorsichtig sind und verhindern, dass Sie offene Räume verlassen, ist das in Ordnung.

Bilde einen Sittich aus, um aus dem Käfig herauszukommen

Sie können Ihren Vogel auf zwei verschiedene Arten aus dem Käfig machen. Wenn Sie die Federn nicht schneiden möchten, nehmen Sie sich Zeit und versuchen Sie, Ihren Sittich zu überzeugen. Ihr Vogel muss es gewohnt sein, vorerst einen Leckerbissen durch die Gitterstäbe des Käfigs zu füttern. Diesmal Öffne die Käfigtür und biete das Leckerli an außerhalb des Käfigs. Wenn sich die Käfigtür öffnet, stellen Sie ein Geschenk oder einen Teller mit Süßigkeiten auf die Tür. Dies wird Ihren Vogel dazu bringen, gehen zu wollen.

Ein schnellerer Weg, um hineinzugreifen und mit den Händen zu greifen. Dies sollte schnell und reibungslos mit wenig Verfolgungsjagd um den Käfig erfolgen. Mit der Zeit können Sie Ihrem Vogel beibringen, auf den Finger zu springen, aber Sie können das erst tun, wenn Sie den Käfig verlassen.

Sie können ein Handtuch verwenden, um Ihren Wellensittich zu halten. Machen Sie mit Ihrem Zeige- und Mittelfinger ein "V" und legen Sie den Hals des Vogels dazwischen. Halten Sie es mit den Fingern an den Wangenknochen und legen Sie den Rücken auf Ihre Handfläche. Halten Sie den Daumen und den Rest der Hand auf der anderen Seite, um die Flügel gefaltet zu halten. Das schützt ihn. Denken Sie daran, leichten Druck anzuwenden. Diese Art der Behandlung lass deinen Sittich atmen, da es die Brust frei von Einschränkungen lässt. Auf diese Weise können Sie einen Sittich aus dem Käfig trainieren.

Arbeiten Sie mit Ihrem Wellensittich außerhalb des Käfigs

Bringen Sie Ihren Sittich in einen kleinen Raum im Haus, in dem die Türen geschlossen werden können. Ein Badezimmer oder ein Flur ist ideal. Wenn sich im Raum Fenster befinden, sollten diese geschlossen sein, damit Ihr Vogel sicher ist. (Denken Sie in einem Badezimmer daran, den Toilettendeckel abzusetzen.)

Machen Sie einen Plan, um Zeit mit Ihrem Vogel zu verbringen. Nehmen Sie ein Buch und setzen Sie sich frei Ihren Vogel in Ihrer Nähe. Sprechen Sie gelegentlich mit ihm. Die meisten von Die Sittiche sind neugierige VögelIhr Vogel wird sich wahrscheinlich dafür entscheiden, auf Sie zuzukommen.

Wenn sich Ihr Sittich wohl fühlt, machen Sie mit Ihrer Hand eine langsame Bewegung auf ihn zu. Auf diese Weise bringt er ihm bei, sich an diese Bewegung zu gewöhnen. Dies ist ein wichtiger Prozess bei der Domestizierung und ein wichtiger Teil der Erziehung eines Sittichs.

Wenn die Dinge gut laufen, ermutigen Sie Ihren Sittich, sich auf Ihren Finger zu setzen. Führe den Vogel, indem du eine Hand dahinter hältst. Dadurch wird auch verhindert, dass sich der Vogel zurücksetzt. Drücken Sie mit der anderen Hand Ihren Zeigefinger über Ihre Füße in die Brust des Vogels. Zur gleichen Zeit, sagen Sie zum Beispiel, «Top», «Steig ein» oder «Komm». Dies ist der Befehl, den Sie für Ihren Vogel verwenden. Alle Ihre Aktionen sollten langsam und leise sein.

Während dieser Übung darf Ihr Sittich kaum Ihren Finger berühren und dann fliegen. Wenn Ihr Vogel davonfliegt, arbeiten Sie weiter und bleiben Sie ruhig in seiner Nähe. Übe weiter, dich deinem Vogel zu nähern und lege deine Hand in die Nähe, aber ohne ihn zu berühren.

Wenn Ihnen der Sittich aus dem Finger fliegt, holen Sie ihn in der Reihenfolge wieder heraus, in der Sie sich entschlossen haben, den Vogel immer wieder vom Boden abzuheben. Legen Sie es bei jedem Flug wieder auf den Finger. Sie müssen geduldig und konstant sein. Wenn Ihr Vogel zu ängstlich oder zu müde ist, unterbrechen Sie die Sitzung.

So trainieren Sie einen Sittich, um bei Ihnen zu bleiben

Es ist schön, den Vogel in der Hand zu haben, wenn er erst einmal da ist. Sie können dies auf verschiedene Arten tun. Eine Methode besteht darin, Ihren Sittich daran zu gewöhnen, dass Sie beim Gehen Ihren Daumen auf seine Pfoten legen. Holen Sie sich dies nach und nach durch kurzes Berühren der Beine mit dem Daumen. Berühren Sie nach einer Weile Ihre Beine. Im Laufe der Zeit Halten Sie die Beine Ihres Sittichs mit dem Daumen nach unten.

Die andere Methode, um Ihren Vogel auf der Hand zu halten, ist halte deine andere Hand auf deinen Flügeln. Ein Vogel kann nicht von Ihnen wegfliegen, wenn seine Flügel leicht gegen seinen Körper gedrückt werden.

Beginnen Sie damit, einen Sittich zu trainieren, indem Sie einfach den Rücken Ihres Vogels leicht berühren, während Sie ihn halten. Sobald der Vogel dies akzeptiert, üben Sie mehr Druck aus. Mit der Zeit wird Ihr Vogel leichte Zurückhaltung durch den Rücken und die Flügel akzeptieren.

Je mehr Ihr Sittich Ihnen vertraut, desto gelehriger und geselliger wird er. Arbeiten Sie in Ihrem eigenen Tempo, damit Sie Vertrauen gewinnen können. Das Training eines Sittichs ist nicht so kompliziert, es erfordert nur Geduld und gutes Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Haustier.

Sittich Training - Erste Schritte

Da die Sittiche Vögel liebevoller Natur sind, bemerken sie bald den freundlichen Geist derer, die neben ihnen stehen. Versuchen wir es also Erwerben Sie Ihr Vertrauen, bevor Sie versuchen, eine Lektion zu erteilen. Wenn Sie zeigen, dass Sie Spaß an unserem Unternehmen haben, wird der Unterricht zu einer angenehmen Aufgabe.

Wir können Domestizierung beginnendigital von unserem Vogel am Tag, nachdem wir es nach Hause gebracht haben. Dies bedeutet nicht, dass wir es aus dem Käfig nehmen sollten. Es ist empfehlenswert, das Gerät mindestens zwei Wochen darin aufzubewahren, um sich vollständig an Ihr neues Zuhause anzupassen und es als einen Ort zu betrachten, der Sicherheit bietet.

Die digitale Domestizierung muss jedoch sofort beginnen, da unser Vogel nach einer neuen Firma sucht, die von denen getrennt wurde, die mit ihm in einem anderen Käfig waren. Einige sind der Ansicht, dass wir unseren Sittichen einen größeren Spielraum einräumen sollten (z. B. zwei Tage), damit sie sich an ihre Umgebung gewöhnen können.

Reden wir leise, Stellen wir sicher, dass Sie immer genug zu essen haben und halten Sie Ihren Käfig sauber (Unsere Post wird Ihnen helfen Was essen die Sittiche?). Nur wenn Sie uns beobachten, während wir unsere täglichen Aufgaben erledigen, werden Sie lernen, uns zu kennen und zu akzeptieren. Lassen Sie uns unsere Bewegungen um den Käfig herum minimieren und vermeiden, ihn zu erschrecken.

Trainiere den Sittich, um mit dem Finger zu klettern

Führen Sie nach einigen Tagen langsam einen dünnen Holzstab in den Käfig einund sprach gleichzeitig sanft. Lasst es uns nach vorne lenken und an der Stelle, an der die Beine mit dem Körper in Kontakt kommen, leicht darauf drücken. Wiederholen Sie dies mehrmals.

Bald, obwohl es wahrscheinlich nicht am ersten Tag sein wird, klettert auf die Stange. In diesem Fall haben wir Punkt eins gewonnen. Nachher Nachdem wir uns an die Stange gewöhnt haben, ersetzen wir sie mit unserem Finger auf die gleiche Weise reibungslos und absichtlich handeln. Lass es uns immer wieder wiederholen.

Nach einiger Zeit wird er keine Angst mehr vor der Gegenwart unserer Hand haben. Von dem Moment an, in dem Sie diesen akzeptieren Wir können Ihre Brust und Ihren Kopf sanft streicheln Wenn du es erlaubst.

Wenn Sie jedes Mal, wenn wir uns der Stange oder dem Stab nähern, hektisch flattern, entfernen Sie sie nicht, denn wenn wir dies tun, glauben Sie, dass sie uns vertrieben hat, und dies ist eine schlechte Psychologie. Wenn Sie flattern oder sich kuscheln und um Hilfe schreien, seien Sie nicht beunruhigt.

Lassen Sie uns vor ihm stehen und leise sprechen, seinen Namen immer wieder wiederholen und ihm sagen, dass er ein sehr hübscher Vogel ist. Was wir sagen, ist unwichtig (lassen Sie uns das Alphabet rhythmisch wiederholen, wenn uns nichts anderes einfällt), aber es hat den Ton, den wir verwenden. Unsere Stimme muss immer mit einem sanften und beruhigenden Akzent klingen.

Ziehen Sie Ihre Hand niemals abrupt zurück, wenn der Vogel zu flattern beginnt. Lassen Sie es im Käfig bleiben, bis es sich beruhigt hat. Sprechen Sie die ganze Zeit sanft mit ihm und versuchen Sie es dann erneut.

Sie werden schnell feststellen, dass wir nicht vorhaben, Ihnen Schaden zuzufügen. Bevor wir es wissen, liegt es an unserem Finger! Lassen Sie sich darauf vorbereiten, Sie beim ersten Aufstieg mit Ihrem Lieblingsessen zu belohnen.

Die Domestikationszeiten sollten zwischen zehn und fünfzehn Minuten dauern und mehrmals täglich durchgeführt werden. Beenden wir jede Periode mit dem Vogel auf dem Finger, niemals wenn er flattern oder quietschen kann. Streicheln wir es, bevor wir unsere Hand entfernen.

Erst nachdem wir unseren Finger akzeptiert haben, sollten wir ihn aus dem Käfig nehmen, der sich darauf niederlassen sollte. Auf diese Weise verbinden Sie unseren Finger mit dem Ein- und Ausgang des Käfigs, und wir haben jederzeit eine bessere Chance, ihn wieder in das Innere des Käfigs zurückzuführen.

Trainiere den Sittich aus dem Käfig

Für die erste Ausfahrt aus dem Käfig, hoffentlich ist es Nacht, weil es nicht versucht, durch ein geschlossenes Fenster zu fliegen, wenn es Angst hat. Lassen Sie uns die Käfigtür öffnen, sie auf unseren Finger werfen und langsam herausziehen. Wir müssen uns daran erinnern, dass dieses Training für jedermann ist Sorte oder Art des Sittichs.

Lass uns ein paar Minuten leise durch den Raum gehen und ihn dann in den Käfig zurückbringen und die Tür schließen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, nachts am Anfang und dann tagsüber.

Wenn der Vogel uns aus dem Finger fliegt, machen wir keine plötzlichen Bewegungen. Lassen Sie uns ruhig bleiben, bis Sie irgendwann sind. Wenden wir uns dann mit einem ausgestreckten Finger an ihn und legen ihn wieder in den Käfig. Wenn er sich weigert, nehmen wir es vorsichtig.

Wenn er wieder fliegt, lassen Sie uns ihn nicht jagen, indem wir die Möbel geräuschvoll bewegen. Warten wir, bis es wieder besessen ist und versuchen es erneut. Wenn es sich auf einer erhöhten Stelle befindet, z. B. oben an einer Tür oder an einer Gardinenstange, verwenden Sie ein Band oder eine T-förmige Stange.

Wenn Sie uns trotz allem immer noch aus dem Weg gehen, sagen wir, jemand macht das Licht aus. Er wird nicht versuchen, im Dunkeln zu fliegen. Nehmen wir es vorsichtig und bringen es in den Käfig zurück. Wenn dies alles bei Tageslicht geschieht, verwenden wir ein Stück leichtes Tuch, das wir darauf ablegen müssen, damit wir es wiederherstellen können.

Wenn die Möglichkeit besteht, dass das Fliegen in die Küche eindringt, lassen Sie uns sicherstellen, dass sich zu diesem Zeitpunkt nichts in der Küche befindet, das sehr heiß ist und darüber, was sich möglicherweise in der Küche befindet. Ihre ersten Anstrengungen werden Sie wahrscheinlich anstrengen. Wahrscheinlich hat er ja vorher nicht die Freiheit gehabt, frei zu fliegen.

Sobald wir müde sind, können wir es wahrscheinlich mit der Hand nehmen. Wenn es auf einem Punkt landet, den wir nicht erreichen können, lassen Sie es uns vorsichtig mit Hilfe unserer Trainingsleiste bewegen.

Mit Geduld kann ein Sittich fast alles lernen

Irgendwann wird er erwischt, setzt sich auf unseren Finger oder kehrt von selbst in den Käfig zurück, wenn er weiß, wie er die Tür findet. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, ein kleines "Landing Sheet" daran anzubringen.

Die richtige Art, einen Vogel zu halten, sitzt auf der Handfläche, wobei Daumen und Zeigefinger einen Kreis um den Hals und einen kleinen Finger um den Schwanz bilden. Die Mitte und der Ring werden verwendet, um den Körper und die Beine zu umgeben.

Lassen Sie uns ihn auf diese Weise halten und sanft seinen Kopf kratzen, bis er völlig entspannt ist. Erinnere dich daran Sittiche mögen es, Kopf und Hals gestreichelt zu werdenDeshalb müssen wir diese Praxis während der Domestizierung und der Ausbildung ständig anwenden.

Bringen Sie dem Sittich die Schulter bei

Wenn es auf unserem Finger bleibt, während wir von einem Ort zum anderen gehen, heben wir unsere Hand auf die Höhe unserer Schulter und versuchen, sie dazu zu bringen, sich zu bewegen. Manchmal ist es für den vorgeschlagenen Zweck hilfreich, ein kleines Stück von etwas zu platzieren, das Ihnen an dieser Stelle gefällt.

Wir werden bald feststellen, dass unsere Schulter zu Ihrem Lieblingsruheplatz geworden ist. Entweder die Oberseite unseres Kopfes oder die Fassung unserer Brille, wenn wir sie verwenden.

Lass uns geduldig sein. Lass uns nett sein. Wir sind auf dem richtigen Weg, der uns zu neuen Fortschritten in der Ausbildungsarbeit führen wird, da unser Sittich von nun an als domestiziert gelten kann.

Unterrichten Sie die Sittichspiele und -tricks

Das Repertoire unseres Sittichs reicht von Spielen, die mit dem Schnabel spielen können, bis zu Spielen, die mit den Beinen spielen können, einschließlich akrobatische Stunts!

Wir werden immer wieder überrascht sein, wozu Sie in der Lage sind. Oft ist es nur erforderlich, ihm das richtige Gerät zur Verfügung zu stellen, und er achtet darauf, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Mit jedem Spielzeug, das wir kaufen, können Sie lange Stunden der Ablenkung genießen. Er wird sogar seine akrobatischen Stunts und seine Spiele alleine ausführen!

Für manche Menschen jedoch - aber nicht für Sittiche - die Spiele, Tricks und Pirouetten unterrichten Es kann eine mühsame Aufgabe sein, besonders wenn die Flügel des Vogels nicht beschnitten wurden, um zu verhindern, dass er fliegt, wenn er sich langweilig anfühlt.

Manche Leute ziehen es vor, ihre Flügel ohne Trimmen zu lassen, um ihre Schönheit zu bewahren, und lassen den Vogel ihre eigenen Spiele entwickeln, was sie immer tun, wenn ihnen eine minimale Chance gegeben wird.

Zu diesem Zweck verfügen die Heimtierbetriebe über Sets aus Holz, Kunststoff oder Metall, auf denen Leitern, Glocken, Latten mit Querstangen usw. angebracht sind. Der Preis variiert je nach Perfektion und Vielfalt der verschiedenen Elemente.

Nachdem wir die Gelegenheit hatten, eines dieser Sets zu studieren, können wir vielleicht eines mit unseren eigenen Mitteln zusammenbauen. Denken Sie jedoch daran, dass die Seile, Drähte, Kabelbinder und Löcher gefährlich sind, weshalb wir diesen Umstand berücksichtigen müssen, wenn wir mit dem Bau der Baugruppe fortfahren.

Wenn es jedoch unser Wunsch ist, eine aktivere Rolle des Vogels zu fördern, bedenken Sie Folgendes:

Alle Spiele sind Variationen von drei grundlegenden Aktivitäten: reiten, klettern und den Gipfel nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Basisrepertoire am besten nutzen und es wird zu einer echten Zirkusshow.

Es gibt drei Dinge, die ein Spiel ausmachen: Verwenden Sie einen der Grundinstinkte (es), führen Sie (uns) richtig und durchhalten Sie (uns). Sittiche krabbeln, drücken, nicken und ziehen gern.

Wenn wir wollen, dass er etwas zieht, müssen wir zuerst die Schnur in seinen Schnabel legen. Später wird er es für sich selbst nehmen. Wenn wir wollen, dass er in einem Spielzeugauto fährt, müssen wir ihn hineinstecken und ihn mit einem leichten Schlag gegen den Schwanz schieben.

Wie bringt man dem Sittich das Reiten bei?

Lassen Sie den Sittich an unserem Finger festhalten und bringen Sie ihn näher an das Spielzeugauto, an dem er montiert werden soll. Lassen Sie uns ihn ermutigen, auf ihn zu springen. Vorgang mehrmals wiederholen. Versuchen wir es am nächsten Tag noch einmal. Nach kurzer Zeit werden Sie es alleine schaffen.

Wie bringt man dem Wellensittich das Klettern bei?

Sittiche steigen gerne an den Seiten ihres Käfigs ein und aus. Eine Leiter ist daher für sie ein einfach zu bedienendes Element, da die Stufen zu horizontalen Kleiderbügeln werden.

Stellen wir die Leiter schräg und stellen den Vogel auf die unterste Stufe. Möglicherweise rückt es von selbst auf. Wenn nicht, lassen Sie es uns leicht anstoßen, um als Stimulus zu dienen.

Dadurch werden der erste und der zweite Strompfad angehoben. Neuer leichter Druck und ein weiterer Schritt. Wiederholen Sie diesen Aufstieg auf der Leiter, bis Sie ihn regelmäßig und ohne unsere Hilfe selbst ausführen.

Nachdem Sie dies erreicht haben, versuchen wir, Ihnen auf die gleiche Weise beizubringen, wie Sie absteigen. Um jedoch Vertrauen zu schaffen, lassen Sie uns unsere Hand so legen, dass sie Ihren Körper locker umgibt, während wir Ihnen leichte Stöße geben, um ihn zum Abstieg anzuregen. Sobald Sie diese Aktion gemeistert haben, werden Sie die Treppe hoch und runter gehen, als wäre es der einfachste Sport der Welt.

Bringen Sie dem Sittich bei, den Schnabel zu benutzen

In Bezug auf die Spitzenauslastung, um Spielzeug zu schleppen, müssen wir es in ihren Schnabel stecken und gleichzeitig zeigen, was sie zu tun haben, das heißt zu werfen! Vielleicht sollten wir etwas Druck ausüben, damit es den Schnabel öffnet.

Aber lassen Sie uns sicher sein, dass es sich öffnen wird. Wir dürfen daher keine Gewalt anwenden, um dies zu erreichen. Sobald Sie wissen, wie man ein Spielzeug hält, werden Sie bald lernen, es von einem Ort zum anderen zu ziehen.

Lassen Sie uns in Spielen, bei denen es um Schieben geht, wie z. B. das Bewegen eines Balls, den Schnabel darauf platzieren und ihn zwingen, vorwärts zu gehen. Dies kann jedoch von selbst gelernt werden, weshalb es unsere Mission sein wird, nur den Ball zur Verfügung zu stellen.

Die Glocken, Spiegel und andere Gegenstände lösen eine schnelle Reaktion aus, wenn wir Ihnen zeigen, was mit ihnen getan werden kann - und manchmal auch, wenn wir dies nicht tun. Legen wir ein paar Gegenstände in seinen Käfig und lassen ihn mit ihnen üben, wenn er Lust dazu hat.

Regeln, die im Haus befolgt werden müssen

Lassen Sie uns die Norm werden, dass unser Vogel seinen Käfig nicht verlassen darf, bis wir sicher sind, dass keine Gefahr besteht. Wind - und Luftströmungen können sich lockern (Sie sehen) wie man australische Sittiche pflegt). Pilotlichter in Küchen können Ihre Federn versengen.

Große Fenster und Spiegel können die Illusion eines offenen Raumes erzeugen, in den man eindringen kann. Es ist wahrscheinlich, dass ein offenes Fenster, ein Loch in einem Drahtnetz, sowohl intern als auch extern erkundet wird.

Das Wasser, das aus einer Dusche oder einem Wasserhahn fließt, zieht Ihre Aufmerksamkeit auf sich und kann bei sehr hohen Temperaturen verbrüht werden. Staubsauger, Klimaanlagen, Ventilatoren, Mixer und Toaster können gefährliche Waffen sein, wenn unser Sittich während des Gebrauchs im Haus herumfliegt.

Möchten Sie mehr über Sittiche erfahren?

In Curio Sfera .com Wir hoffen, Ihnen hat dieser Beitrag mit dem Titel gefallen Wie man einen Sittich ausbildet. Wenn Sie ähnliche Lehrartikel sehen oder mehr entdecken möchten Kuriositäten und Antworten zur Tierwelt, können Sie die Kategorie der Sittiche oder der exotischen einheimischen Vögel eintragen.

Wenn Sie es praktischer und einfacher finden, stellen Sie Ihre Fragen an die Suchmaschine unserer Website. Wenn es für Sie nützlich war, geben Sie es bitte als "Gefällt mir" oder teilen Sie es mit Ihrer Familie oder Freunden und in sozialen Netzwerken. 🙂

Video: Wellensittiche zähmen leicht gemacht (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send